Unternehmen

logo goffinDie Goffin Energy GmbH ist Bestandteil der Goffin-Firmengruppe.

Die Goffin Gruppe ist auf Firmen spezialisiert, deren Produkte technisch ausgereift sind und deren Gründer finanzielle Engagements benötigen. Auch werden Unternehmen bei der Ausrichtung und Strategieentwicklung begleitet, sowie Unternehmen, die einen in der Wirtschaft vernetzten Vertriebspartner suchen, der Aufträge akquiriert. Die Kölner Ex-Ford/Visteon/tedrive-Manager Reiner Greiss, Thomas Brüse und Thomas Schmidt sind die Initiatoren des Erfolges.

Die Goffin Energy GmbH, einem 2016 ausgegründeten Unternehmen für hocheffiziente Kleinbiogasanlagen, stellt nun die neuentwickelte Technologie vor. Das standardisierte und modulare Containersystem deckt auf kleinster Fläche einen Bereich von 50 bis 250 kWel ab. Die vollautomatisierte Biogasanlage ist nicht auf eine Art von Futterstoff oder den Anbau von Energiemais ausgelegt, sondern verwertet gleichermaßen Altfett, Grünschnitt oder Altbrot und Altbackwaren (und nahezu alle sonstigen biologischen Rohstoffe und Abfälle).

Eine Standardanlage mit 100 kW elektrisch wird aufgrund der Automatisierung und Fernüberwachung jährlich mehr als 830.000 kWh produzieren, die Lebensdauer liegt bei mehr als 20 Jahren. Eine Erweiterung der Anlage, ein Rückbau oder der Umzug der gesamten Anlage ist aufgrund der containerbasierten Auslegung jederzeit möglich. Die Zielkunden sind Eigennutzer aus Landwirtschaft und Industrie, die Ihre Abfälle oder Reststoffe ohne Entsorgungskosten auch bei kleinen Mengen selbst verwerten wollen.

Da die mehrstufigen Anlagen pflanzliche und tierische Biomasse und Abfälle jeder Art zu Biogas verarbeiten können, ergeben sich interessante Amortisationszeiten ohne staatliche Förderung, rein durch die Eigennutzung des erzeugten Stroms. Darüber hinaus kann auch die Restwärme genutzt, Rohdünger produziert und bei der Verwertung von Bio-Rohstoffen sogar hochwertiger Biodünger erzeugt werden.